Dezember 2004

BobbyWAU, wir sind schon voll im Weihnachtsfieber und freuen uns auf das Neue Jahr – und natürlich wünschen wir
all unseren Freunden, Freundinnen, Patienten, Herrchen und Frauchen von unseren Lieblingen
ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtskarte 2004

Junge Vögel
Auch dieser Monat ging wieder aufregend vorbei:
da saßen Fips und Pips zur Aufzucht auf der Station, da Sie Ihre Vogelmutter verloren haben.

Katzenmutter mit ihren Jungen

Wo steckt der kleine Fünfte?

Doch nicht aller Nachwuchs hat es so schwer. Bei Familie Minks gab es fünf wunderschöne Russisch – Blau-Katzenwelpen

 

 

 

 

Junge West-Highlandterrier

Nur sieben von den neun Rackern in Sicht!

Und bei Familie Reis sogar neun kleine propere West-Highlandterrier. Natürlich können sie nicht alle bei ihrer Hundemutter bleiben, acht wissen schon wohin sie kommen, doch noch ein kleines Kerlchen wartet auf ein neues Zuhause.

Natürlich hatten wir uns schon vor der Geburt den Nachwuchs im Ultraschall angesehen, wir wollen doch schließlich alle wissen, ob alles in Ordnung ist!

 

Auf der Station liegt gerade ein kleiner Kater, der an FLUTD erkrankt ist. Er kam am Wochenende in den Notdienst, weil er gar keinen Urin mehr absetzen konnte. Die Harnröhre war mit Harnkristallen, fein wie Salz, vollständig verstopft. Er wird noch ein wenig bei uns bleiben. Er gefällt mir sehr gut, da er mich an meinen ersten Katzenfreund erinnert – Grigio. Er hat mich als Welpe großgezogen und mir beigebracht, wie ich mit Katzen umzugehen habe. Als ich ihn als kleiner Welpe übermütig am Schwanz über den Teppich zog, habe ich seine Tatzen kennengelernt – ganz sanft, aber sehr respekteinflößend. Er war sehr erfahren, aber als ich ein Jahr alt war, hat er uns mit 22 Jahren verlassen, das war ein schwerer Abschied.

Ich habe schon über Weihnachtsgeschenke für meine drei Kumpel zu Hause nachgedacht- ich glaube mit was Fressbarem bin ich gut im Rennen.
Was ich Ihnen noch sagen wollte: denken Sie daran, dass die Pflanze Weihnachtsstern für Katzen giftig ist und wir Tiere an Schokolade sterben können!

Im Fall des Monats zeigen wir Ihnen diesmal, wie dramatisch sich eine Pilzinfektion an der Pfote einer Katze entwickeln kann. Zum Glück ist Die Pfote von Juri wieder abgeheilt. So, ich wünsche Ihnen ein schönes Fest uns einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Alles Gute bis zum nächsten Jahr !
Ihr Bobby