Juli 2003

BobbyWuff, als erstes möchte ich Ihnen mitteilen, daß Sie jetzt vom Grundriß aus in unserer neuen Praxisräume mit Klick reinschauen können. Außerdem haben wir unsere Mitarbeiterinnen – Fotos erneuert.
Das war ein aufregender Fototermin, denn alle hatten Ihre eigenen Tiere mitgebracht, ich war ganz schön neugierig. Lena von Tanja kenne ich ja von klein auf, da Sie neben mir wohnt, doch Dunja´s Häschen hatte ich noch nie von Nahem beschnuppert. Die Krönung war der Maincoon Alec, der völlig souverän durch die ganze Praxis marschierte und es sich dann auf dem Yin-Yang Zeichen gemütlich machte – cool!

Dann finde ich es ganz Klasse, dass Sie zu so Vielen auf unser Praxisfest gekommen sind, insgesamt waren wir mehr als 200 Leute. Die Feier war gelungen, Clown Ichmael mit seinen Riesenstelzen hat den Überblick gewahrt und auch für schönes Wetter gesorgt und als Hausmeister für viel Gelächter gesorgt.
Das Musikduo „ Voice meets Piano“ hat entsprechend begeistert. Sie können sich die Fotos von Fest gerne anschauen.

 

Vor allen Dingen vielen, vielen Dank für die vielen Geschenke und die Spenden für meinen großen Freund Thoma.
Mit dieser Summe (626,40) kann er mit seinem Pfleger ein ganzes Jahr versorgt werden, das ist doch einfach super!

 

Dunja hat passend zum Fest Ihren Führerschein geschafft. Wir gratulieren ihr herzlich.
Tanja , unser „ Neuling“ war diesen Monat von der Praxis aus zu ihrer ersten Fortbildung geschickt worden. Es hat ihr Riesenspaß gemacht, der Nachmittag sei wie im Flug vergangen- hat sie mir verraten- und nun kann sie Ihr neues Wissen gleich in der Arbeit für unsere kleinen Patienten umsetzen.
Denen passieren ja manchmal die merkwürdigsten Dinge. So hat mein Frauchen doch bei der Katze „Livingstone“ – eine reine Wohnungskatze- die immer wieder Hustenanfälle hatte, einen Riesengrashalm aus den Nasenhöhlen entfernt. Ich war fassungslos, doch Frauchen sagte mir, dass das bei Katzen gar nicht so selten passiert. ( Siehe Fall des Monats )
So, bevor es draußen zu heiß wird, fahre ich jetzt mit dem Fahrrad im Wald spazieren.

Ciao, bis zum Nächsten Monat
Ihr Bobby