Sicherheitsmaßnahmen auf Grund der CORONA-Virus (COVID-19) Pandemie

Stand: November 2020

Liebe Tierbesitzer-Innen,

auch in unserer Praxis sind Ihr persönlicher Schutz und der Schutz unserer Mitarbeiterinnen in Zeiten von Corona ein wichtiges Thema.

Da die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 in Deutschland weiter steigt, bitten wir Sie dringend um die Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen rund um Ihren Termin.

Wir möchten die medizinischen Versorgung fĂŒr Ihre Tiere gerne aufrechterhalten und halten uns an einem strengen Hygieneplan, um Corona keine Chance zu geben, doch ebenso dringend sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Aus diesem Grund bitten wir Sie:

Kommen Sie nach telefonischer Voranmeldung allein mit ihrem Tier, um die Zahl der Menschen im Wartezimmer zu reduzieren. Wir können nur einer Person gestatten, den tierischen Patienten zu begleiten. Wenn es von der Betreuung her möglich ist, lassen Sie bitte Ihre Kinder zuhause.

Wir bitten Sie, zu Ihrem Termin eine Maske zu tragen und diese schon vor dem Betreten der Praxis anzulegen.Mit Visieren können Sie die Praxis nicht betreten, da Sie keinen ausreichenden Schutz fĂŒr uns und unsere Mitarbeiterinnen bieten.

Bitte tragen Sie die Maske wÀhrend Ihres gesamten Aufenthalts bei uns und desinfizieren Sie sich beim Betreten der Praxis sofort die HÀnde!

Halten Sie bitte immer 1,5 m Abstand. Sie können gerne draußen oder in Ihrem Fahrzeug auf die Behandlung warten. Wir rufen Sie auf Ihrem Mobiltelefon an, wenn Sie an der Reihe sind.

Sollten Sie selbst Symptome einer grippeÀhnlichen Erkrankung zeigen oder aus einem bekannt gefÀhrdeten Gebiet eingereist sein, schicken Sie unbedingt eine andere Person mit Ihrem Tier in die Praxis.
WĂ€hrend der Behandlung werden wir nun selbst Ihr Tier auf dem Tisch halten und behandeln – dadurch können wir den Sicherheitsabstand im gegenseitigen Interesse zwischen Ihnen und unserem Team vergrĂ¶ĂŸern und verringern somit das Infektionsrisiko.
Wenn möglich, werden wir die Behandlung Ihres Lieblings ohne Sie durchfĂŒhren.
Bitte bringen Sie ihre EC – Karte mit, so dass eine bargeldlose Bezahlung möglich ist.

Wenn Sie Medikamente abholen wollen bestellen Sie diese bitte vorab telefonisch. Dann können wir alles vorbereiten und vermeiden Wartezeiten.
Denken Sie aktuell auch an eine Bevorratung von wichtigen Medikamenten und Spezialfutter.

FĂŒr unsere Samtpfoten bringen Sie bitte eine eigene Decke zum Abdecken des Transportkorbes mit und sprĂŒhen Sie diesen mit dem WohlfĂŒhlhormon Feliway Transport ein. Sollten Sie es noch nicht zu Hause vorrĂ€tig haben, so können Sie es sich gerne in der Praxis abholen.

Vielen Dank fĂŒr Ihre Kooperation und Ihr VerstĂ€ndnis.

Wir sind weiterhin fĂŒr Sie da und gemeinsam schaffen wir diese Krise.

Dr. M. Rogalla & Dr. G. Rummel und das Praxisteam